LEHRER

FRAUKE BESSE

Jedes Jahr ein neuer Ort und meist auch ein anderes Land – so verbrachte ich die letzten 20 Jahre; die Yogamatte bildete eine feste Konstante und gab meinem Leben Struktur.
Ich lernte unterschiedliche Yogarichtungen und Traditionen kennen und machte 2003 meine erste Ausbildung im klassischen Ashtanga Yoga in Indien. Meine erste Iyengar Yogastunde bei einem Lehrer in Bangkok hinterließ einen bleibenden Eindruck. Das genaue und feine Arbeiten sowie das tiefe Wissen des Lehrers faszinierten mich sofort.
2006 wurde ich Schülerin von Nancy Stechert (Senior Iyengar Lehrerin), in Colorado, USA, wo ich bis 2012 jedes Jahr einige Monate verbrachte und ausgebildet wurde. 2007 wurde ich von der amerikanischen Yoga Alliance mit 500 Stunden zertifiziert.
Seit 2011 bin ich Schülerin von Beate Scholz (Senior Iyengar Lehrerin), in Lüchow und machte die Ausbildung im Iyengar Yoga Institut Berlin. 2014 wurde ich vom Berufsverband der B.K.S. Iyengar-Yoga-Vereinigung Deutschland zur Iyengar®Yoga Lehrerin zertifiziert.
Regelmäßig bilde ich mich im In- und Ausland fort und unterrichte seit 2005 auf Deutsch und Englisch.

Pascal Frank

Meine erste Yogastunde erlebte ich 2007 in Kolumbien. Mit den meisten der Haltungen war ich damals vollkommen überfordert, entsprechend geschlaucht fühlte ich mich nach der Stunde. Zugleich wusste ich, dass Yoga genau das ist, was mein Körper braucht und ihm guttut. Nach einigen Kursen in Sivananda-Yoga, Viniyoga und Vinyasa-Flow entwickelte ich langsam eine eigene Praxis. 2009 entdeckte ich dann Iyengar Yoga, was mich seit jeher tief inspiriert. Ein Jahr übte ich täglich am Iyengar Yoga Institut Rhein-Ahr (Rita Keller, Horst Binski u.a.). Danach besuchte ich auf Wanderjahren zwischen 2010 und 2015 verschiedene Iyengar-Yoga Lehrer (Christian Pisano, Nizza; Noa Zweig, Tel Aviv; Shahid Khan & Wilfrid Schichl, Bern; Sasha Perryman, Cambridge u.a.). Im Oktober 2015 nahm ich an der Iyengar-Yoga-Akademie unter der Leitung von Rita Keller meine Ausbildung zum Iyengar®Yoga Lehrer auf. 2018 wurde ich vom Berufsverband der B.K.S. Iyengar-Yoga-Vereinigung Deutschland zum Iyengar®Yoga Lehrer zertifiziert.

Schülerstimmen

Iyengar-Yoga bei Frauke ist für mich schon seit Jahren der ideale Ausgleich für meinen Büro-Job als IT-Dienstleister. Das Üben bringt mir die Kraft, Beweglichkeit und Ruhe, die ich brauche, um mir über Rückenprobleme oder Stress keine Sorgen machen zu müssen. Und macht dabei sogar noch Spaß. Klasse Lehrerin, schönes Studio und angenehme und professionelle Atmosphäre, hab keinen Grund weiterzusuchen!

Florian

Iyengar Yoga ist Meditation in Bewegung.

Seit den 90er Jahren übe ich nun regelmäßig Yoga und habe dabei die unterschiedlichsten Yogarichtungen kennengelernt. Als ich ca. 2014 zu Frauke in einen Iyengar Yoga Kurs kam, wusste ich sofort, das ist es: ohne Schnörkel, ohne Wetteifer, klar, eindeutig und präzise Yoga üben und dabei die eigenen Grenzen kennen- und achten lernen. Iyengar Yoga vermittelt eine tiefe und umfassende Beziehung zum eigenen Körper. Ich kann heute Körperregionen und -teile wahrnehmen und willentlich bewegen, von denen ich – übertrieben gesagt – früher nicht mal wusste, dass ich sie habe. Besonders wenn man älter wird und sich die ersten körperlichen Beschwerden einstellen, hilft Iyengar Yoga, einerseits die Beschränkungen zu akzeptieren und andererseits immer wieder mit Freude an der körperlichen Mobilisierung zu arbeiten und sich an den eigenen Fortschritten zu erfreuen. Nach einer gewissen Zeit in der Übungspraxis kann sich Leichtigkeit und eine Ausdehnung des Gewahrseins auf alle Körperempfindungen und den Atem einstellen, so dass Iyengar Yoga zu einer Meditation in Bewegung wird. Frauke führt die verschiedenen Yogaklassen mit Präzision und Achtsamkeit auf jede/n einzelne/n SchülerIn. Ihrem geschulten Auge entgehen weder Fehlstellungen noch ungünstige Haltungen, und sie kann immer wieder – manchmal durch erstaunlich einfache und kleine Korrekturen oder Hilfsmittel – das Üben erleichtern und verbessern. Iyengar Yoga ist absolut alterslos, und das ist in der Landschaft der verschiedenen Yogastile einmalig.

Silvia

Der Iyengar Unterricht bedeutet für mich eineinhalb Stunden intensive und höchst präzise Körperarbeit. Dabei versinke ich konzentriert in die Tiefen meines Körpers, was auch oft zu einem von alltäglichen Gedanken befreiten Geist führt. Nach der Stunde fühle ich mich jeweils wie frisch geboren!

Vivian

Fraukes sukzessiver, akribischer Aufbau jedes einzelnen Asanas – von den Zehen bis zum Scheitel – und ihre ständige Korrektur haben mich schon nach kurzer Zeit in meiner Körperwahrnehmung so sensibilisiert, dass ich meine Haltung im Alltag laufend korrigiere. Ich fühle mich bei Frauke sehr gut aufgehoben.

Cornelia

Wegen meiner Rückenprobleme kam ich mit 60 plus zum Iyengar-Yoga zu Frauke Besse nach Lüneburg. Trotz fehlender Vorkenntnisse wurde ich bei Frauke problemlos in die Gruppe integriert. Die Rückenprobleme verschwinden und das Allgemeinbefinden ändert sich positiv. Besonders gefällt mir, dass Frauke ein wachsames Auge auf die Kursteilnehmer hat und bei Fehlern sofort eingreift und helfend korrigiert. Ihre Salmi-Bonbons im Gläschen am Ausgang sind himmlisch.

Michael

Ich bin in einer sehr stressigen Phase zum Iyengar Yoga gekommen. Das war das Beste, was mir je passiert ist. Ich konnte direkt mit einem Einsteigerkurs starten. Gerade diese Art mit den präzisen Anweisungen, den vielen Hilfsmitteln und die angenehme Atmosphäre bei Frauke und Pascal lassen mich jede Woche neue Kräfte sammeln.

Rieke

Nach einer Yogastunde bei Frauke fühle ich mich ausgeglichen und zufrieden. Die Mischung zwischen herausfordernden und entspannenden Übungen ist für mich genau richtig.

Lina

Ich sah einen Bericht über Indien und Iyengar Yoga. Beeindruckt kontaktierte ich die nächstgelegene Schule. Nach einigen Stunden begeisterte mich die nachhaltig positive Wirkung, die die von Frauke Besse mit viel Engagement angeleiteten Asanas erzielen. Die 90 Minuten in Fraukes Yogaschule jede Woche sind meine persönliche Qualitätszeit. Gern empfehle ich Iyengar Yoga Lüneburg auch meinen Patienten.

Sabine

Ich praktiziere seit vielen Jahren Iyengar Yoga und profitiere sehr von der Tiefenwirkung, der umfassenden Muskeldehnung und der positiven Wirkung auf den Darm. All das wirkt harmonisierend auf meine Darm-Hirn-Achse. Abwehrkraft und Entspannung sind die Folge. Als praktizierende Fachärztin in eigener Praxis kann ich diese Erfahrungen an meine Patienten weitergeben und sie auf ihrem Weg zusammen mit meiner ganzheitlichen Vital Aging Methode begleiten. Frauke Besse leitet jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer entsprechend ihrer/seiner individuellen Konstitution in eine Gruppe an und zeigt uns die Übungen sehr gründlich, so dass jeder die Übungen richtig und zu Ende durchführen kann.

Anh-Tam

Yoga bei Frauke macht viel Spass, es ist anspruchsvoll und kraftvoll, so wie Hatha Yoga sein soll. Ihre präzise Art einen auszurichten hilft meinem Körper wieder ins Lot zu kommen. Nach einer Yogaeinheit bei Frauke ist mein Körper wieder kraftvoll und gleichzeitig entspannt, es ist ein tolles Gefühl.

Claudia